AMPUTIERTENFUSSBALL-BUNDESLIGA IN VORDORF

Ein großes Dankeschön an den TSV Vordorf
 
Der zweite Doppelspieltag der Amputiertenfußball-Bundesliga hat am 09. und 10.10.2021 in Vordorf beim TSV stattgefunden. Es war eine perfekt organisierte Veranstaltung, mit vielen Zuschauern, einer großartigen Stimmung und herausragenden sportlichen Leistungen der Teams.

Ein großer Dank gebührt dem TSV Vordorf, der ein toller Gastgeber war. Die Sportfreunde Braunschweig e.V. sind sehr froh und stolz darauf solche Partner zu haben.

Im September 2021 begann die erste Saison eines offiziellen bundesweiten Spielbetriebs im Amputierten-Fußball. Gegründet wurde die Amputierten-Fußball-Bundesliga vom gemeinnützigen Verein Anpfiff ins Leben und der DFB-Stiftung Sepp Herberger. Mit der Organisation eines bundesweiten Spielbetriebs wurde ein wichtiger Meilenstein des von der Aktion Mensch Stiftung geförderten Modellprojekts „Amputierten-Fußball im Verein“ erreicht.

Um die erste Deutsche Meisterschaft spielen die Mannschaften von Anpfiff Hoffenheim, Fortuna Düsseldorf und der Spielgemeinschaft Nord-Ost,
bestehend aus Spielern der Sportfreunde Braunschweig, des Hamburger SV und von Tennis Borussia Berlin (www.amputierten-fussball.de).

ERGEBNISSE

Samstag (3.Spieltag)
SG Nord-Ost – Anpfiff Hoffenheim 1:1
0:1 Heintz (1.); 1:1 Sajid (38.)

Anpfiff Hoffenheim – Fortuna Düsseldorf 3:0
1:0 Fischer (3.); 2:0 Heintz (11.); 3:0 Heintz (40.+1)

Fortuna Düsseldorf – SG Nord-Ost 1:2
0:1 Dornblüth (4.); 1:1 Yaseni (13.); 1:2 Sajid (32.)


Sonntag (4.Spieltag)

Anpfiff Hoffenheim – SG Nord-Ost 1:0
1:0 Heintz (40.+1) 

Fortuna Düsseldorf - Anpfiff Hoffenheim 0:3
0:1 Morgenthaler (11.); 0:2 Heintz (18.); 0:3 Fischer (35.)

SG Nord-Ost – Fortuna Düsseldorf 1:1
0:1 Yaseni (4.); 1:1 Ortega (31.)

 

zurück