6. SPORTFREUNDE CUP

 

Der Sportfreunde-Cup fand am 06.02.2016 zum 6. Mal statt. Mit diesem Turnier verbinden sich mittlerweile ganz wunderbare Geschichten und Ereignisse für die vielen Sportler und Sportlerinnen.

 

In diesem Jahr bekam das Turnier ein noch größeres Volumen. Die insgesamt 20 ID-Teams (Fußball für Menschen mit einer geistigen Behinderung) spielten das große Hauptturnier aus. Das Teilnehmerfeld war wie jedes Jahr sehr bunt gemischt. Viele Mannschaften aus den Werkstätten einzelner Lebenshilfen sowie Vereinsteams von z.B. Werder Bremen oder den Roten Teufeln Delmenhorst kämpften um Tore und Punkte Der Vorjahressieger aus Berlin konnte sich am Ende erneut durchsetzen und den Wanderpokal nach Berlin entführen.  


Ein zweites Turnier wurde zeitgleich gespielt. Dabei handelte es sich um alle bisher in Deutschland existenten Amputee Footballteams. Das Team der Sportfreunde war auch dabei und gewann den Cup. Doch Gewinner waren alle, die Zuschauer in der Halle feuerten die Teams an und waren von der gezeigten sportlichen Leistung absolut begeistert.

 

Eine ungebrochene Tradition blieb auch das zweite Einlagespiel, nämlich dass der Sportfreunde Fußball-AG. Kinder mit und ohne Handicap von 5–14 Jahren sind seit ca. 2 ½ Jahren jeden Freitag fleißig am Trainieren und zeigten dies mit viel Freunde und Engagement den Zuschauern des Sportfreunde-Cups.

Fotos: Jennifer Kampani

 

zurück